Stefanie Taschinski liest aus „Die kleine Dame in den Blauen Bergen“

Lange ersehnt und endlich da: der fünfte Band der kleinen Dame!

Die Blauen Berge rufen! Als die Lieblingskuh von Lillys Oma krank wird, beschließt Familie Bär kurzerhand, den beiden einen Besuch abzustatten – ohne die kleine Dame. Mama und Papa Bär haben Sorge, dass das Chamäleonisieren Oma Anni durcheinanderwirbelt. Doch solche Bedenken lassen Lilly, Karlchen und die kleine Dame nicht gelten. Da wird schwuppdich der Schirm aufgespannt und schon geht es zusammen auf die größte Bergsalafari aller Zeiten! Aber da geschieht etwas Seltwürdiges mit der kleinen Dame: Erst kribbeln ihre Füße, dann drücken ihre feinen Wanderstiefel und ihre Jacke scheint geschrumpft zu sein! Mit Schrecken bemerkt die kleine Dame, dass sie wächst. Was können Lilly, Karlchen und sie bloß dagegen tun?

Aufgrund aktueller Corona-Schutzmaßnahmen und der entsprechend begrenzten Anzahl von Plätzen ist eine Kartenreservierung unter Angabe von Name und Telefonnummer notwendig und ab sofort in der Buchhandlung Christiansen möglich. Reservierte Karte sollten bitte spätestens 28. Oktober 2020 in der Buchhandlung abgeholt werden.

Die Lesung wird unter Einhaltung der aktuell geltenden Abstands- und Hygienevorschriften stattfinden.
Wir sind dazu verpflichtet Ihre Kontaktdaten auf jeweils einzelnen Blättern aufzunehmen. Zur Händedesinfektion wird Desinfektionsmittel am Eingang bereit stehen. Bitte beachten Sie, dass Sie einen Mund-Nasen-Schutz tragen (die Maske muss bis zum Sitzplatz getragen werden und kann am Sitzplatz abgenommen werden) und den Mindestabstand von 1,5 Metern wahren.


Termin(e):
31.10. - 11:00-12:00 Uhr
Einlass ab 10:30 Uhr


Anmeldung: unbedingt erforderlich telefonisch unter (040) 39 02 072 oder per E-Mail an info@buchhandlung-christiansen.de

Eintritt: 6,- Euro (Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene)

Alter/Klassenstufe: für Kinder ab 4 Jahren