LEIDER SCHON GEBUCHT: Annette Mierswa: Wir sind die Flut – Lesung und Gespräch zum Thema Klimaaktivismus

Ava muss unbedingt etwas tun. Ihr Stadtteil, die Hamburger Vier- und Marschlande, würden schon bei 2° Klimaerwärmung untergehen. Sie schließt sich einer Gruppe jugendlicher Aktivist:innen an, die ein Protestcamp auf einem maroden Bauernhof errichten. Da sie den bekannten YouTuber Kenyal für ihre Aktion gewinnen können, geht die Aktion in den sozialen Medien schnell viral. Es gibt aber auch Widersacher. Und Ava muss sich bald entscheiden: Wird sie die wachsende Bewegung mit anführen und damit etwas gegen ihre Angst unternehmen? Oder wird sie für ihren geliebten Leon, den Sohn des reichen Nachbarhofs, ihre Bestrebungen aufgeben? – Ein Buch, das zeigt, dass niemand zu jung ist, um Veränderungen zu bewirken und … „das nicht nur den Dauerkonflikt zwischen Realität und Fantasie streift, sondern auch kühn jene Hoffnung wachhält, dass die Zukunft vielleicht doch Besseres bereithält, als es gegenwärtig zu vermuten ist.“ Alfred Huber, Mannheimer Morgen

Technikwünsche: Je nach Raum und Gruppengröße gern Mikro

 

mehr über Annette Mierswa
Klassenstufe: 7. Klasse bis 9. Klasse
Teilnehmerzahl: Je nach Absprache, 1 bis 2 Klassen, mit Mikro bis zu 4 Klassen
Terminwünsche: Nach Absprache
Jetzt anfragen

Weitere Infos zu Annette Mierswa:
http://www.annettemierswa.de