LEIDER SCHON GEBUCHT: Benita Brunnert: Der allerschönste Platz – eine Lesung auf Hoch- oder Plattdeutsch

Die Geschichte erzählt von der Nacht des 826. Hafengeburtstags. Für die wilden Tiere Hamburgs ist dies eine, wenn nicht die bedeutendste Nacht des Jahres. Am Ufer des großen Teiches in Planten & Blomen feiern sie ihr weitbekanntes Friedensfest. Doch gibt es den allerschönsten Platz Hamburgs? Die wilden Tiere geraten durch diese Frage in einen fürchterlichen Streit. Werden sie ihr geliebtes Friedensfest deswegen nimmermehr feiern können?

Eine Stadtstaatfabel in Hoch- und Plattdeutsch!

Die Veranstaltung wird ermöglicht von der Carl-Toepfer-Stiftung. Herzlichen Dank!

mehr über Benita Brunnert
Klassenstufe: 1. Klasse bis 4. Klasse
Teilnehmerzahl: Nach Absprache
Terminwünsche: Nach Absprache
Jetzt anfragen

Weitere Infos zu Benita Brunnert:
http://www.amiguitos.de