Katharina Hagena

Autorin

Katharina Hagena, geboren 1967, studierte Anglistik und Germanistik in Marburg, London und Freiburg. Sie erhielt ein Forschungsstipendium der Zürcher James-Joyce-Stiftung und arbeitete als Lektorin am „Trinity College“ in Dublin. Heute lehrt sie englische Literatur an der Universität Hamburg.

Veröffentlichungen (Auswahl):

Der Geschmack von Apfelkernen. Kiepenheuer und Witsch, 2008.
Was die wilden Wellen sagen. Der Seeweg durch den Ulysses. mare, 2006.