Olaf Fritsche

Autor

Olaf Fritsche wurde 1967 in Lübeck geboren. Er hat an der Universität Osnabrück Biologie studiert, versehen mit ein paar zusätzlichen Vorlesungen in Chemie und Physik. Seine Diplom- und Doktorarbeit hat Fritsche in der Abteilung Biophysik angefertigt – einem Gebiet, in dem die drei klassischen Naturwissenschaften aufeinander treffen. Schon während der Zeit an der Uni schreibt er nebenbei Artikel für verschiedene Zeitungen und experimentiert mit Radio und Film.
Von Juli 1997 bis November 2000 war Olaf Fritsche als Online-Redakteur bei „Spektrum der Wissenschaft“ tätig. Seit Dezember 2000 arbeitet er als freier Journalist und Autor. Artikel von ihm wurden unter anderem in Astronomie heute, c’t, Frankfurter Rundschau, Geolino, Handelsblatt, Photon, Science, Spektrum der Wissenschaft, Stuttgarter Zeitung und der taz, veröffentlicht.
In den letzten Jahren traten schließlich immer mehr die Bücher in den Vordergrund – Sachbücher für Erwachsene und Abenteuerbücher für Kinder. Olaf Fritsche lebt in der Nähe von Heidelberg.

Veröffentlichungen (Auswahl):

Der geheime Tunnel – Leonardo auf der Flucht. Rowohlt 2007
Der geheime Tunnel – Jagd auf den Schatz von Troja. Rowohlt 2007
Aufgepasst, zugefasst – Spuren sichern, kombinieren, Fälle lösen – ein Mitmach-Krimi für clevere Kids. Rowohlt 2005