Anne de Boufleur

Autor, Rezitator

Anne de Boufleur ist Hamburgerin und schreibt Lyrik und Kurzprosa in deutscher und englischer Sprache und ist ebenfalls als Rezitatorin tätig. Sie erhielt in beiden Sprachen diverse Auszeichnungen als Lyrikerin und Übersetzerin sowie 1982 den Hamburger Literatur Preis für Kurzprosa der Hamburger Autorenvereinigung. Anne de Boufleur lebte längere Zeit in Frankreich und Spanien und ein Jahrzehnt in den U.S.A. (New York).

Veröffentlichungen (Auswahl):

Tödliche Spiele“ / „Deadly Games“ (deutsch/engl.) Blaeschke/Sonnenreiter 1984. Blätter in den Wind. Blaeschke/Sonnenreiter 1992. Traumrealität Blaeschke/Sonnenreiter 1993.