Astronautin Fabi sammelt Weltraumschrott: Pixi-Lesung und Workshop mit Ana Zabo

Astronautin Fabi sammelt Weltraumschrott: Pixi-Lesung und Workshop mit Ana Zabo

Astronautin Fabi will zu den berühmten Schrott-Ringen von Planet Alpha reisen. Doch vorher noch muss sie sich mit ihrem Co-Astronauten Findevogel auf den Weg machen, um Raumfahrer Bennis verloren gegangene Kuschelmaus zurückzubringen …

Ana Zabo liest »Astronautin Fabi sammelt Weltraumschrott« und zeigt die Bilder begleitend per Beamer. Schwierige und unbekannte Wörter werden im Vorfeld besprochen. Nach der Lesung kann das Thema Weltraum, Weltraumschrott sowie Sachen wegwerfen – Sachen finden vertieft werden. Es gibt Gelegenheit für Fragen und Gespräche. Im zweiten Teil folgt der Pixi-Work- shop. Hier bekommt jedes Kind ein Blanko-Pixi, in das es eine eigene Geschichte malen und/oder schreiben kann: mit Anleitung oder frei nach eigener Intuition. Abschließend präsentieren die Kinder ihre Geschichten – oder Ideenkeime – in einer gemeinsamen Runde.

Nach Absprache liest Ana Zabo auch aus ihren anderen Pixi-Büchern. 2024 ist 70-jähriges Pixi-Jubiläum!

Die Insel der wandernden Flüche: Lesung & Fantasy schreiben mit Tina Blase

Die Insel der wandernden Flüche: Lesung & Fantasy schreiben mit Tina Blase

Auf der Suche nach einem festen Zuhause zieht Sky Lamar zu ihrem Großvater auf die entlegene schottische Insel Sidh. Eine alte Familienfeindschaft erleichtert ihr das Ankommen nicht gerade – genau wie die Tatsache, dass die Insel von Flüchen heimgesucht wird. Doch Sky wäre nicht Sky, wenn sie sich davon abschrecken ließe. Im Gegenteil, ihre Neugier ist jetzt erst recht geweckt …

Von „Schule der magischen Tiere“ bis „Herr der Ringe“ – Fantasy ist nicht gleich Fantasy! Nach einer kurzen Lesung aus meinem aktuellen Jugendbuch „Insel der wandernden Flüche“ sprechen wir über Varianten des Genres. Anschließend entwerfen die Schüler*innen anhand konkreter Schreibübungen erste Ideen für eigene magische Welten.

Für die Klassen 2 – 4 ist auch eine Lesung mit meinem neuen Buch „Die Geisterhelfer“ möglich: Leo Helsing Krüger und Antonia Murkwitz helfen als ungleiches Team Geistern auf der Suche nach ihrem Seelenfrieden – und erleben auch in der Welt der Lebenden so manches haarsträubende Abenteuer… Eine interaktive Lesung mit Diskussion zum Thema Vorurteile und Ängste (und was das manchmal miteinander zu tun hat).

Cornelia Franz: Goldene Steine. Lesung & Gespräch

Cornelia Franz: Goldene Steine. Lesung & Gespräch

Leon hat aus Jux einem Mann die Kippa vom Kopf geklaut, ohne zu begreifen, was er da tut. Als er sie später aufsetzt, wird er angegriffen – was eigentlich Nikolai galt, der tatsächlich Jude ist. Zögernd freunden sich Leon und Niko an. Yara, die in einem Haus mit Stolpersteinen lebt, ist die Dritte im Bunde. Dass es auch heute antisemitische Gewalt gibt, lässt ihr keine Ruhe. Gemeinsam machen sich die drei auf die Suche nach den Tätern. Aber auch den Mann, dem Leon die Kippa zurückgeben will, versuchen sie zu finden.

Cornelia Franz studierte Germanistik und Amerikanistik. Nach einer Ausbildung zur Verlagsbuchhändlerin arbeitete sie mehrere Jahre als Verlagslektorin. 1993 begann sie, Reiseführer, Romane für Erwachsene und vor allem Kinder- und Jugendbücher zu schreiben. Goldene Steine ist 2024 im Carlsen Verlag erschienen.

Technikwünsche: Bei größeren Gruppen gern Mikro