Es darf geforscht werden!

Auch das Netzwerk „Kleine Forscher Hamburg“ ist wieder mit dabei. In diesem Jahr können sich Kitas und Grundschulen um MINT-Lesepakete bewerben und Eltern an einem kostenfreien Web-Seminar unter der Überschrift „Fragend mit Kindern die Welt entdecken“ teilnehmen.

Für Kitas & Grundschulen: Verlosung von MINT-Lesepaketen

Das Netzwerk „Kleine Forscher Hamburg“ lädt Kitas und Grundschulen in Hamburg zu einer Verlosungsaktion von „MINT-Lesepaketen“ ein.

Verlost werden Pakete mit jeweils einem Buch zu einem naturwissenschaftlichen, informatischen, mathematischen oder technischen Thema und einer kleinen Entdeckungsidee mit Material zum Forschen in der Einrichtung.

Wie kann man teilnehmen? Kita-Gruppen oder Schulklassen lesen oder besprechen gemeinsam ein Lieblings-MINT-Buch und schreiben dazu einen kleinen Text. Das können Bücher über Natur und Naturphänomene, Tiere, Pflanzen, Technik, Computer,… sein, es können Sachtexte oder Geschichten sein, es kann ein Buch sein, was bereits in der Einrichtung vorhanden ist oder ein Buch, das ein Kind mitbringt.

Aktionszeitraum: 1. bis 31. Oktober (Einsendeschluss).

Alle Informationen rund um die Verlosungsaktion finden Sie hier zum Download

Für Eltern: kostenfreises Web-Seminar

Das Netzwerk „Kleine Forscher Hamburg“ lädt Eltern (mit Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahre) zu einem kostenlosen Web-Seminar zum Thema Fragend mit Kindern die Welt entdecken ein.

Wie können Erwachsene Kinder mit klugen Fragen besser dabei begleiten, ihre Welt zu entdecken? Viel zu oft bieten wir Kindern fertige Antworten statt gemeinsam mit ihnen neue Denkräume zu erkunden. Dabei ist das gemeinsame Gespräch über die Lebenswelt und die Fragen und Erfahrungen der Kinder ein unglaublich wertvoller Schatz – auf einer Beziehungsebene, einer sprachlichen Ebene, einer sachlichen Ebene und auf vielen weiteren Ebenen.

Gemeinsam sammeln wir Fragen, mit denen man Kinder beim Forschen und Entdecken begleiten kann und beschäftigen uns dabei auch mit einigen Aspekten guter Lernbegleitung. Sie erhalten einen kurzen Einblick in die Methode „Philosophieren mit Kindern“ und eine Literaturliste mit Sachbuchvorschlägen. Außerdem kommen Sie auch selbst ins Entdecken – lassen Sie sich überraschen!

Termin:
23. Oktober 2020, 17.00 bis 19.00 Uhr

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich über diesen Link direkt beim Netzwerk „Kleine Forscher Hamburg“ an. Wichtig: Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

+++ Achtung: Diese Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Erwachsene, nicht an Kinder! +++

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch unter (040) 8998 2713 zur Verfügung.

Nach der Anmeldung senden wir Ihnen etwa eine Woche vor der Veranstaltung per E-Mail einen Link mit den Zugangsdaten für das Web-Seminar zu. Außerdem erhalten Sie eine Liste mit wenigen Alltagsmaterialien, die Sie bitte nach Möglichkeit für das Web-Seminar bereitlegen.

Alle Informationen zum Web-Seminar finden Sie hier zum Download.

Netzwerk „Kleine Forscher Hamburg“

„Kleine Forscher Hamburg“ ist ein lokales Netzwerk der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ und wird vom Deutschen Elektronen-Synchrotron DESY (einem Forschungszentrum der Helmholtz-Gemeinschaft) getragen und von Airbus, der Aurubis AG, der Beiersdorf AG, der Claussen-Simon-Stiftung, der Hermann Schürmann Stiftung und der Reinhard Frank-Stiftung gefördert. Die gemeinnützige Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ engagiert sich für gute frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) – mit dem Ziel, Kinder stark für die Zukunft zu machen und zu nachhaltigem Handeln zu befähigen. Gemeinsam mit ihren Netzwerkpartnern vor Ort bietet die Stiftung bundesweit ein Bildungsprogramm an, das pädagogische Fach- und Lehrkräfte dabei unterstützt, Kinder im Kita- und Grundschulalter qualifiziert beim Entdecken, Forschen und Lernen zu begleiten. Das „Haus der kleinen Forscher“ verbessert Bildungschancen, fördert Interesse am MINT-Bereich und professionalisiert dafür pädagogisches Personal.

Nähere Informationen finden Sie unter www.haus-der-kleinen-forscher.de und unter www.kleine-forscher-hamburg.de.